Benjamin Houlihan / Vita

DOWNLOAD VITA (PDF)

WORKS
VITA
PRESS
EXHIBITIONS
1975
geboren in Olpe

1995 –1998
Ausbildung Steinmetz. Bildhauer / apprenticeship mason, sculptor

1998 - 2000
Aufnahme in die Begabtenförderung des Bundes für Wissenschaft, Bildung und Kultur / admission to advancement of giftet students by the Bund für Wissenschaft, Bildung und Kultur

2001
Studium Freie Kunst, Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Georg Herold und Peter Kleemann / study of Freie Kunst, Kunstakademie Düsseldorf with Prof. Georg Herold und Peter Kleemann

2003 - 2006
Stipendium der Studentenstiftung des Deutschen Volkes / grant of the Studienstiftung des Deutschen Volkes

2005
Shanghai/China Reisestipendium, 03-07.2005 Aufenthalt in China – Shanghai / travel grant, 03-07.2005 Aufenthalt in China –Shanghai

2007
Förderpreis für bildende Kunst, Bundesministerium für Bildung und Forschung - Bmbf
Studium Abschluss - Meisterschüler Prof. Georg Herold / final degree – master scholar of Prof. Georg Herold

lebt und arbeitet in Düsseldorf / lives and works in Düsseldorf



Einzelausstellungen / Solo Shows

2017
SALAD DAYS, Kunsthalle Nürnberg
, Nürnberg

2016
Benjamin Houlihan. the little something, Thomas Rehbein Galerie, Köln
benjamin houlihan - shift, Kunsthaus NRW, Aachen-Kornelimünster

2015
Kunstpreis der Stadt Nordhorn 2015, Städtische Galerie Nordhorn

2014
Benjamin Houlihan - paintings, Dirk Hartmann contemporary art und rstr, München
stupor und mundi, Bruch & Dallas, Köln
Benjamin Houlihan. Mister E, Thomas Rehbein Galerie, Köln

2013
Benjamin Houlihan. Anna Virnich, Thomas Rehbein Galerie, Bruxelles, Belgien
Benjamin Houlihan. Mister E, Galerie der HfbK Hamburg
Eastmen Gallery, Hasselt, Belgien

2012
MISS ME, dh artworks, Düsseldorf

2011
Benjamin Houlihan, Thomas Rehbein Galerie, Köln

2009
Benjamin Houlihan im Projektraum 23 m3, Thomas Rehbein Galerie Köln
Solo Project, Volta 5 Basel 2009, Thomas Rehbein Galerie
New Positions, Art Cologne, Thomas Rehbein Galerie, Köln

2008
Thomas Rehbein Galerie, Köln

2006
MAXIM. A solemn pledge of love, Köln
OPEN SPACE, Art Cologne, Thomas Rehbein Galerie

Gruppenausstellungen / Group Shows

2016
PAPIER, ak-Raum, Köln

2015
Broken Spaces, KAI 10 Arthena Foundation, Düsseldorf (kuratiert von Ludwig Seyfarth)

2014
Off the Wall! Bildräume und Raumbilder, Kunsthalle Nürnberg
Im Anfang ist das Spiel, Kunstverein Walkmühle, Wiesbaden
Grosse Geister - Neupräsentaion der Sammlung, Kunstmuseum Bonn
Spring exhibition, Kunsthal Charlottenborg, Kopenhagen, Dänemark
Blended Generations, Kö-Bogen, Haus Hofgarten, Düsseldorf

2013
RAUM + OBJEKT - Teil X: "Rauminterventionen", Kunstverein Gelsenkirchen e. V. im Kunstmuseum Gelsenkirchen
welovepaintings, dh artworks, Düsseldorf
Runde 2, dh-artwokrs, Düsseldorf

2012
FORGET THE WORDS, numberthirtyfive/cindy rucker gallery, New York, NY
WASSERSTANDSMELDUNG, Neupräsentation der Sammlung, 20 Jahre Kunstmuseum Bonn, Kunstmuseum Bonn
fliegende Fliegen, Schloss Ringenberg, Hamminkeln
Runde 1, dh-artworks, Düsseldorf

 2011
The Post Card, Rosenberg Gallery, New York, NY

2010
Color and Content, Die Sammlung, Kunstmuseum Bonn, Bonn
Blickwechsel, Ausstellungsprojekt Bergkamen, Kultursekreteriat NRW Gütersloh
Tanzschule Projects, München
Der Westen leuchtet, Kunstmusem Bonn, Bonn
64. Bergische Kunstausstellung, Galerie der Stadt Remscheid, Remscheid
64. Bergische Kunstausstellung, Kunstmuseum Baden, Solingen
WALLS ROOMS ILLUSIONS, Temporary Gallery Cologne

2009
Projektraum Headroom, Düsseldorf

2007
Hotel Kerberos, KIT, Düsseldorf
Kunststudenten stellen aus, Bundeskunsthalle, Bonn
Aichi Museum, Young artists from Germany, Nagakute, Japan
Mannheimer Schloss, Mannheim

2006
Wir sind mal Freunde gewesen, Gloria-Halle, Düsseldorf
Dreißig Bretter, die die Welt bedeuten, acapulco, Düsseldorf
Amtsgericht Langenfeld, Langenfeld
Kunstraum Wertheim, Berlin


Auszeichnungen / Awards

2014
Preisträger "Kunstpreis der Stadt Nordhorn"

2007
Förderpreis für bildend Kunst, Bundesministerium für Bildung und Forschung - Bmbf


Sammlungen /Collections


Kunstmuseum Bonn