Michael Kalmbach / Vita

DOWNLOAD VITA (PDF)

WORKS
VITA
PRESS
EXHIBITIONS

www.michaelkalmbach.de


1962
geboren in Landau, Pfalz / born in Landau, Pfalz

1983-89
Studium an der Städelschule, Frankfurt/Main (Michael Croissant, Thomas Bayrle, Felix Droese und Ulrich Rückriem) / studies with Michael Croissant, Thomas Bayrle, Felix Droese and Ulrich Rückriem at Städelschule, Frankfurt/ Main

1987-88
Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz im Künstlerhaus Edenkoben / study grant awarded by the federal state of Rheinland-Pfalz for a residency at Künstlerhaus Edenkoben 

1989-90
Auslandsstipendium der Deutschen Studienstiftung in New York / study grant awarded by the Deutsche Studienstiftung for a residency in New York

1996
Kunstpreis 1995 des Frankfurter Vereins für Künstlerhilfe /Artist award granted by the Frankfurter Verein für Künstlerhilfe 

Sonderpreis Junge Kunst, Saar Ferngas Förderpreis / Special award Junge Kunst, Saar Ferngas Förderpreis

1997
Arbeitsstipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst / grant awarded by the Hessian ministry for Sciences and Arts

1999
Reisestipendium der Hessischen Kulturstiftung / travel grant awarded by the Hessian culture foundation

2000
Karl-Ströher-Preis, 1999, Museum für Moderne Kunst Frankfurt/Main /Karl-Ströher-Award 1999

Arbeitsstipendium des Kunstfonds e.V. Bonn / grant awarded by Kunstfonds e.V. Bonn 

 
lebt und arbeitet in Berlin



Einzelausstellungen / Solo Shows (Auswahl / Selection)


2017
mein Venus, Thomas Rehbein Galerie, Köln

2016
Zwei Gaukler auf einmal, Verein für Originalradierung München e. V., München (mit/with Christoph Meckel)
Bubenballett, Goldstein Galerie, Frankfurt a. M.

2014
Nina Lola Bachhuber & Michael Kalmbach - Zebra, Galerie Hartwich, Sellin auf Rügen

2013
Michael Kalmbach. Christian Denzler, Thomas Rehbein Galerie, Bruxelles, Belgien
Michael Kalmbach - der Mond scheint rund für jedermann, Thomas Rehbein Galerie, Köln

2012
Aquarelle und Zeichnungen, Kupferstichkabinett, Basel
Arcangelo, Loock Galerie, Berlin
Christopheruspuppe, Kunsthalle, Mainz

2011
Der gute Onkel - in der Reihe Grenzbereiche der Skulptur, Kunstverein Ludwigsburg

2010
Füsik, Thomas Rehbein Galerie, Köln

2009
Michael Kalmbach, Loock Galerie, Berlin

2008
7. Glied: Michael Kalmbach, Bielefelder Kunstverein

2007
Michael Kalmbach - Kinderzimmer, Wohnmaschine, Berlin
Skulpturen und Aquarelle, Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
Siebeldingen, Robert Miller Gallery, NY
Montag, Dienstag, März, April, Mai, wieder Mai, Thomas Rehbein Galerie Köln

2005
Riesengebirge, Robert Miller Gallery, NY
Vater und Sohn, Roanoke College Gallery, Salem, Virginia

2004
The moon belongs to everyone, Thomas Rehbein Galerie, Köln
Kunstsammlung im Stadtmuseum, Jena
Mobile, Wohnmaschine, Berlin

2003
Der große und der kleine Paul, Kunstverein Göttingen im Künstlerhaus, Göttingen
Der große und der kleine Paul, Kunstverein Nürnberg, Nürnberg

2002
Unsch, Galerie Springer, Berlin
Menschensuppe, Museum für Gegenwartskunst, Basel

2000
Diverse Hintergründe, Ausstellungsraum de Ligt, Frankfurt am Main

1999
Untersuchungshäftlinge, Galerie Malinowski de Ligt, Frankfurt am Main
Thomas Rehbein Galerie, Köln

1995
Eine fröhliche Familie, Zimmergalerie Ulf Wetzka, Berlin

1988
Forum der Sparkasse, Frankfurt/Main
Künstlerhaus Edenkoben, Pfalz


Gruppenausstellungen / Group Shows (Auswahl / Selection)

2016
de Lirio - Raritätenladen Vol. I, Galerie Braubach five, Frankfurt a. M.
Von Angesicht zu Angesicht, Galerie Metzger, Aschaffenburg
Kommt leis die Nacht. Arbeiten auf Papier und Skulptur/Works on paper and sculpture, C & K Galerie, Berlin

2014
All Artists Are Either Cowboys Or Indians, Hermannshof e. V., Springe-Völksen

2013
Feuchte Hände, Thomas Rehbein Galerie, Köln

2012
The mind was dreaming. The world was its dream, Solstice Arts Centre, Navan
Stille Helden, Schacher Raum für Kunst, Stuttgart
Zuhause, MMK, Frankfurt

2011
MMK 1991 - 2011. 20 Jahre Gegenwart, Jubiläumsausstellung, MMK, Frankfurt a. M.
La Vallée Patibulaire, Gustav-Müller-Str. 18, Berlin

2010
Riders, Polad-Hardouin. Art contemporain, Paris
Noli me tangere!, Kolumba, Köln
SHOW UP! boys/girls, MMK, Frankfurt am Main

2009
MYTHOS KINDHEIT, Haus für Kunst Uri, Altdorf
Myth of Childhood, CCA Andratx, Mallorca
10 Jahre kleine Formate, Galerie Martina Detterer, Frankfurt

2008
Karin Brunnermeier Michael Kalmbach. Betty und Paul, Kunstverein Speyer
Der Mensch verlässt die Erde, Kolumba, Köln
The world needs a narrative, Kevin Kavanagh, Dublin

2007
Aus der Sammlung: Grafik im Licht, Berlinische Galerie, Berlin

2006
Aus Erde geschaffen, Stadtmuseum im Spital Crailsheim

2005
The Empire of Sighs, Numark Gallery, Washington D.C.
The Subjective Figure, Robert Miller Gallery, New York

2004
9.Triennale Kleinplastik Fellbach, Fellbach

2003
Das endlose Rätsel - Dali und die Magier der Mehrdeutgkeit, Museum Kunstpalast, Düsseldorf

2002
Gruppenausstellung, Annet Gelink Gallery, Amsterdam

2001
Szenenwechsel XIX, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
Desire - Zeichnung und Fotografie, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal (kuratiert von Peter Weiermair, Bologna)

2000
Szenenwechsel XVII, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt/Main
Über die Wirklichkeit, Erzbischöfliches Diözesanmuseum Köln
PORTRAITARTIG: 16 Positionen. Zeichnungsausstellung kuratiert von R. Schappert, Thomas Rehbein Galerie, Köln
Kabinett der Zeichnung, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf (Kat.)
One of those days, Kunstverein Mannheim

1999
Szenenwechsel XVI, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

1998
HAMKPS+JK, Thomas Rehbein Galerie, Köln
Förderkoje Thomas Rehbein Galerie, Art Cologne, Köln

1997
Auf die Straße gesetzt, Neuer Kunstverein Aschaffenburg
Szenenwechsel XII, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

1996
Freigang, Friedensallee 12, Hamburg und Haus am Lützowplatz, Berlin
Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Brandenburgische Kunstsammlungen, Cottbus
Museum Sankt-Wendel Mia Münster Haus

1995-96
Jürgen und Michael am Brunnen, Ausstellungsraum Frankfurt, Frankfurt am Main (mit Jürgen Kisch)

1992
Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf (mit Peter Schubert)

1991
Galerie Detterer, Frankfurt am Main

1990
Kunst in Frankfurt, Kunstverein Frankfurt am Main

1988
Galerie Daeppen, Frankfurt am Main
Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf (mit Max Mohr)

1986
Schöne Kunst, Elbestraße 30, Frankfurt am Main (mit Stephan Melzl und Gabi Hamm)

1985
Kunst in Frankfurt, Kunstverein Frankfurt am Main